Sie sind hier: Startseite » Service » Selbsthilfe und Beratungsstellen

Selbsthilfe und Beratungsstellen

Neben der professionellen Behandlung von Aphasie innerhalb der Sprachtherapie/ Logopädie, kann wertvolle Hilfe auch im Rahmen der Selbsthilfe und durch die Umwelt (im Umgang mit dem Aphasiker) gegeben werden.

Der Aphasie Landesverband Berlin (ALB) bietet Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit, in Selbsthilfegruppen Kontakt zu anderen Betroffenen zu finden . Haben Sie Fragen oder Probleme, brauchen Sie Rat und Tat, können Sie sich gerne mit dem ALB in Verbindung setzen, vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen.


Foto © LVSB e.V.: Ausflug zur BUGA in Rathenow


Foto © LVSB e.V.: Mitglieder beim Computerkurs

Die Selbsthilfe bildet innerhalb von Gruppen Gleichgesinnter einen seelischen Anker, einen Anlaufpunkt auch für die Angehörigen, sie stellt wertvolle Informationsquellen und teilweise therapeutische Angebote bereit

So bietet der Landesselbsthilfeverband Schlaganfall- und Aphasiebetroffener und gleichartig Behinderter Berlin (LVSB e.V.) seit vielen Jahren speziell seinen aphasischen Mitgliedern die Möglichkeit, am PC- gestützten Sprachtraining teilzunehmen, das Sprachtherapie ergänzend in Kleinstgruppen unter Anleitung durchgeführt angeboten und stabil genutzt wird. Interessierte können sich gern an die www.schlaganfall-selbsthilfe-berlin.de wenden.

zum Download: termine-treffpkt.-7-2018.pdf [238 KB]

Computergestütztes Sprachtraining für Aphasiker:

1. Jeden Montag ab 9.15 Uhr/ Ort: Geschäftsstelle des LVSB, Turmstr. 21, Haus K, Eingang A, Information und Anmeldung: Frau Laura Bergmann, Tel. 0173/9468809 (wochentags 8 – 16 Uhr)

2. Wöchentlich/ Ort: Sprachtherapie MUNDt Logopädische Gemeinschaftspraxis, Bürgerheimstr. 4, 10365 Berlin, Information und Anmeldung: Frau Laura Bergmann,Tel. 0173/9468809 (wochentags 8 – 16 Uhr)

3. Jeden Donnerstag ab 9.30 bzw.10 Uhr/ Ort: wie unter 1 benannt, Information und Anmeldung: Frau Gülsün Sanli 030 39 74 70 97 (LVSB)



Die Website www.tettricks.de bietet Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörigen ein umfangreiches Informationsportal und wertvollen Erfahrungsschatz. Sie wird kontinuierlich ausgebaut und aktualisiert. Der Betreiber diese Portals ist selbst Betroffener.

Der Servicepunkt Schlaganfall leistet einen umfassenden individuellen Beratungsservice für Schlaganfallbetroffene und ihre Angehörigen.